Die Idee von „Bad Segeberg bewegt”

Kreativ, aktiv, karitativ

2010 wollte Verlagshausleiter Thorsten Dücker (Segeberger Zeitung) „ein Gemeinschaftsprojekt für die Stadt” schaffen. Durch die seitdem jährlich stattgefundenen Veranstaltungen wissen mittlerweile alle, „dass sich in Bad Segeberg etwas bewegt und bewegen lässt”.

Seit 2011 ist mit Unterstützung des SC Rönnau 74 der
Bad Segeberger Volkslauf
fester Bestandteil von „Bad Segeberg bewegt”.

Jeder Schritt hilft

Jedes Jahr wird von den Initiatoren ein Projekt ausgewählt, zu dessen Gunsten die Spenden gesammelt werden. 2017 werden die Spenden wiederum geteilt. Die eine Hälfte geht an den Hospizverein Segeberg e.V. die andere Hälfte an die Jugendförderung der Leichtathletiksparte des SC Rönnau 74 e.V. als Ausrichter des Volkslaufes.

Zur Beschreibung der Förder-Projekte 2017 »